Headbangers Rhythm Royale – Test / Review –

    Headbangers Rhythm Royale

    Bereits Ende September konnten wir Euch über die Ankündigung von Headbangers Rhythm Royale informieren. Wir durften das Battle Royale schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin testen und verraten Euch in unserem Test, wie viel Spaß die schrägen Vögel bringen.

    Headbangers Rhythm Royale

    Der Name verrät es ja schon: Headbangers ist zwar ein Battle Royale, allerdings rhythmusbasiert. Gegen 29 Mitspieler geht es in 4 Runden um den Sieg. In jeder Runde scheidet eine bestimmte Anzahl Spieler aus, bis nur ein Spieler übrig bleibt. Einfaches Spielprinzip, jedoch mit steigendem Schwierigkeitsgrad.

    Gameplay

    Ihr tretet in jeder Runde in einem zufällig ausgewählten Minispiel an. Insgesamt gibt es 23 Minispiele. Die Bandbreite umfasst einfachere „Ein-Knopf-Rhythmus-Spielen“ bis hin zu komplexeren Games, bei denen Eure Spielfigur verschiedene Bewegungen zur rechten Zeit ausführen muss. Jedes Spiel startet mit einer kurzen Anleitung und auch mit einer kleinen Versuchsphase.

    Nur wer die Einzelrunden übersteht, kommt weiter. Ganz nach den bekannten Regeln eines Battle Royale, kann es letztlich nur einen Sieger geben.

    Während unserer Testphase waren natürlich noch keine echten Mitspieler auf dem Server. Die freien Mitspielerstellen konnten wir aber mit Bots füllen. Dennoch erwarteten uns spannende und durchaus herausfordernde Turniere. Der Partymodus mit echten Freunden funktionierte zwischen der XBox Series und der Nintendo Switch problemlos.

    Individualismus

    Während der vier Runden könnt Ihr Euch Brotkrümel verdienen und zusätzlich auch die vorbeifliegenden Toastscheiben schnappen. Diese könnt Ihr dann im Shop gegen allerlei Gegenstände eintauschen und so Eure Spielfigur komplett individuell aufpimpen.

    Neben einer schier unendlich erscheinenden Kostümauswahl warten ferner noch Sounds und verschiedene Spotte, mit denen Ihr Eure Mit- oder Gegenspieler herausfordern oder veralbern könnt.

    Steuerung

    Wie bereits erwähnt, sind die Anforderungen unterschiedlich hoch. So gibt es einige Minigames, bei denen sich alles nur um den Rhythmus dreht und Ihr mit einem Knopf das gesamte Spiel bestreitet. Andere Games fordern etwas mehr Komplexität und dann auch mehr Knöpfe, die es zu drücken gilt. Prinzipiell ist das alles nicht sonderlich schwierig, allerdings nehmen die Spiele schnell und stetig mehr Tempo auf.

    Direkt zu Beginn könnt Ihr die Reaktionszeit der Steuerung anpassen. Viel mehr Einstellungen sind dann auch nicht notwendig. Das Spielprinzip und die jeweilige Kurzanleitung zum Minispiel bekommt Ihr immer kurz erklärt.

    Grafik und Sound

    Grafisch gibt es knallbunte, poppige Farben und witzige Animationen. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Musikalisch gibt es eine ordentliche Mischung. Einmal mehr pop-rockig angehaucht, militärisch zackig, mit Klassik-Bezug bis hin zu coolen Hip-Hop-Rhythmen, aber immer beschwingt-fröhlich.

    Party

    Ob alleine gegen alle oder im Party-Multiplayer mit Freunden, egal ob am PC oder an der Konsole, dank Crossplay können wirklich alle mitspielen. Getestet haben wir auf der XBox Series X und hatten keinerlei technischen Probleme.

    DLCs und Season Pass

    Ähnlich wie bei anderen Genre-Vertretern, könnt Ihr für mehr Content die kostenpflichtigen DLCs und den Season-Pass erwerben. Zumeist gibt es hauptsächlich kosmetische Inhalte zur weiteren Individualisierung Eurer Spielfigur.

    Fazit

    Headbangers Rhythm Royale macht Laune, bietet aber auch durchaus neue Herausforderungen und Partyspaß. Wenn Ihr Fall Guys mochtet und nicht komplett unmusikalisch seid, solltet Ihr den witzigen Tauben definitiv eine Chance geben. Im Gegensatz zu den Fall Guys müsst Ihr hier nicht rennen und springen, dafür aber in den unterschiedlichen Szenarien im richtigen Rhythmus Aktionen ausführen. Hier geht es um Tempo und Takt. Für Zwischendurch und immer wieder, für die nächste Party und natürlich die nächste Herausforderung: die witzigen Tauben haben den Groove!

    Headbangers Rhythm Royale ist ab dem 31. Oktober 2023 für PC, Nintendo Switch, PlayStation4 und 5 und Xbox Series und außerdem im Xbox Game Pass für Xbox und PC erhältlich.

    Vorbesteller erhalten übrigens einen stylischen weißen Sombrero für die eigene Spielfigur.

    Mehr zum Titel findet Ihr auf der offiziellen Homepage.

    Ich bin Nintendo-Fan der ersten Stunde und darf mich hier bei den Spieletests und in der News-Sektion austoben. Ich spiele mich gerne durch meine Retrogames-Sammlung, erfreue mich aber auch an den neuesten Spielen für meine Nintendo Switch.