Call of Duty: Modern Warfare 3 – Alle Infos zur Content Collection #2

Activision hat erste Informationen zur zweiten Sammlung an Zusatzinhalten für Modern Warfare 3 veröffentlicht. Die „Call of Duty: Modern Warfare 3“ Content Collection #2 wird neben exotischen neuen Schauplätzen und zwei Special Ops-Missionen auch einen völlig neuen Spiel­modus beinhalten – Face Off.

„Die Duelle (Face Offs) sind für mich der Inbegriff des Wettkampfs, 2 gegen 2 oder 1 gegen 1. Man kämpft direkt ohne Ausreden, ohne Ablenkung, ohne Gejammer, nur gegen ein oder zwei andere. Wer ist der Beste?“, erklärt Michael Condrey, Mitbegründer von Sledgehammer Games. „Wir haben nicht einfach einen neuen Modus erschaffen, den man auf allen anderen Karten spielen kann. Wir wollten wirklich einen neuen Spielstil schaffen. Wir haben neue Karten erschaffen, die speziell für diesen Spielstil konzipiert sind. Und das haben wir noch nie gemacht.“, fügt Mark Rubin, Producer bei Infinity Ward hinzu.

Am 16. Mai werden alle Call of Duty: Modern Warfare 3-Spieler kostenlos zwei brandneue Face Off-Maps über Xbox LIVE beziehen können: „Erosion“ und „Aground“.

Am 22. Mai bietet Activision im Rahmen der Content Collection #2 zwei weitere Face Off-Karten an: „Lookout“ und „Getaway“. Außerdem beinhaltet die zweite Sammlung auch drei Mehrspieler-Karten: In „Foundation“ verschlägt es Spieler in eine Zementfabrik in Korea, „Sanctuary“ schickt sie in ein griechisches Kloster, während „Oasis“ die Kulisse eines Urlaubsressorts in den Vereinigten Arabischen Emiraten nutzt. Abgerundet wird die zweite Content Collection von den zwei Special Ops-Missionen „Kill Switch“ und „Iron Clad“. Während „Kill Switch“ im fernen Russland spielt, werden Spieler in „Iron Clad“ mit einer brandgefährlichen neuen Mission in Hamburg konfrontiert.

Die Modern Warfare 3 Content Collection #2 wird von Activision am 22. Mai für Xbox 360 und am 21. Juni für PlayStation 3 veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

pm
Ich selbst war schon vor einigen Jahren leidenschaftlicher Redakteur für diverse Gaming-Magazine gewesen, mein Weg hat mich dann letztendlich doch zu Game2Gether geführt und das war auch gut so. Der Zeit verschuldet kümmere ich mich aktuell jedoch "nur" um unseren Promi-Talk und oder diverse Tests, auch unser vorübergehend erschienenes Online-Magazin wurde von mir betreut und gepflegt!