Call of Duty: The Board Game ab Spätsommer auf Kickstarter

Call of Duty: The Board Game

Call of Duty bekommt eine offizielle Brettspielumsetzung. Der Ankündigungsteaser von Arcane Wonders ist kurz und verrät eigentlich nur, dass die Kampagne zur Umsetzung von Call of Duty: The Board Game ab Spätsommer auf Kickstarter losgehen soll.

Die Macher des Brettspiels beschreiben das Spiel unter dem Video auf Youtube als „das ultimative Tabletop-Erlebnis von Call of Duty„.  Das Strategiespiel basiert dabei auf dem beliebten Videospiel-Franchise und soll „mit intensiven Kämpfen, taktischer Planung und atemberaubenden Kunstwerken mit Miniaturen ikonischer Soldaten und Waffen aus der Serie jeden Call of Duty-Fan zufrieden stellen„.

Hinter der Entwicklung des Brettspiels steckt Tabletop-Hersteller Arcane Wonders , die sich auch für die kommende Kickstarter-Kampagne verantwortlich zeigt. Die Finanzierung einer Brettspielumsetzung eines Videospiels via Crowdfunding ist dabei schon regelmäßige Tradition. Insbesondere klärt sich dadurch, ob die Fans überhaupt an einem Brettspiel zum Franchise interessiert sind.

Nachdem es noch keine weiteren Details oder Bilder zum Spiel oder den Spielfiguren gibt, müssen wir eben noch auf die Kickstarter-Kampagne warten. Diese startet dann wohl im Spätsommer und wird uns außerdem das genaue Erscheinungsdatum verraten.

Ihr könnt Euch auf der offiziellen Website  zu Call of Duty: The Board Game eintragen. Ihr erhaltet dann eine Benachrichtigung, sobald die Kickstarter-Kampagne startet.

Quelle: Arcane Wonders via Youtube