Overwatch 2 Was birgt die neue Season?

Schön solls werden

Die neue Overwatch Season bringt einiges. Vor allem aber Skins. Was es sonst noch zum Start gibt erfahrt ihr jetzt.

What’s new?

Mit einem Post und Gameplay Trailer auf Youtube kündigt Blizzard die neue Season von Overwatch 2 an, die am 6. Dezember startet und (wenn man bei der Tradition bleibt) bis Februar gehen wird.

First Tempo-Tank

Damit ist Ramattra gemeint, der über 2 Formen verfügt und damit temporär zwischen besonders tanky und Damage lastig wechseln kann. Der ursprüngliche Omnic Anführer lehrte Frieden im Kloster von Shambali. Bald darauf erkannte er das Schlimme im Menschen und radikalisierte sich zur Gründung des „Null Sektors“ gegen die sich die Menschen nun verteidigen müssen.

Sieht ziemlich verrückt aus der Gute

Kloster Shambali

Das Kloster wird auch die neue verfügbare Map der Overwatch Season sein, in denen sich die Helden kloppen. In seiner Heimatstadt wird es hoffentlich neue Möglichkeiten und einzigartige Chancen geben, das Spiel zu zocken. Etwas Abwechslung ist also dabei.

Zeus und Co.

Alles ist im Thema der grieschichen Mythologie. Das ist natürlich ziemlich cool. Ein temporärer Spielmodus soll dazu auch erscheinen. Im Trailer aber vor allem zu sehen sind die neuen Skins die mächtig pompös daher kommen. Junker Queen als Zeus ist schon sexy. Auch Roadhog, Reinhardt, Ana, Widowmaker, Genji und Lucio bekommen neue Skins die an mythologische Kreaturen oder Götter angelehnt sind. Es wird also ziemlich hübsch.
Einzige Unklarheit: Welche davon kommen im Battlepass vor?

Brot und Spiele für das Volk

Doch das Volk ist nicht zufrieden. Auf der einen Seite beklagen viele, dass es neben einer neuen Map eigentlich keine spielerischen Neuigkeiten gibt, was aufgrund des für viele Leute schwachen Startes zusätzlich schmerzt. Die andere Kritik ist klar in den Youtube Kommentaren zu erkennen. Witze über Preise finden hier kein Ende.

 

Hier erfahrt ihr, wie Overwatch 2 nach einem Monat bei den Fans ankam

Mediengestalter, Drucktechniker, Hauptwerkmeister im Justizvollzug a. D. Aktuell allerdings auf die alten Tage Student. Schwerpunkte: Retro- und Indiespiele, RPGs, Strategie und Action aus SciFi und Fantasy. Hört seltsame Musik und spielt seltsame Spiele (Ja, sogar Textadventures und ASCII-Roguelikes).