Company of Heroes – das Brettspiel auf Kickstarter

233

Bad Crow Games arbeitet unter offizieller Lizenz von Sega in Kooperation mit Relic Games an einem Brettspiel zum Strategiespiel Company of Heroes. In etwa 90 Minuten Spielzeit soll hier 2 bis 4 Spielern die Strategie, die Entscheidungen und natürlich der Spaßfaktor des Videospiels geboten werden.

Das Hauptaugenmerk soll hierbei auf Resourcenmanagement liegen. Das ermöglicht den Spielern den Aufbau einer mächtigen Armee, welche einer von 4 Nationen – Deutschland, Amerika, Großbritannien oder der Sovietunion – angehört. Davon kommt jede mit Modellen der ikonischsten Einheiten daher. Die Wehrmacht zum Beispiel bringt nicht nur den mächtigen Panzer IV ins Rennen, sondern stellt auch Sturmpanzer, Flakpanzer und Panzerwagen, des weiteren auch Infantrie und Kübelwagen. Gespielt werden kann sowohl gegeneinander als auch – mit dem entsprechenden Zusatzpack, welches einzeln erworben werden muss – kooperativ und sogar Solo.

Das Projekt ist mometan auf Kickstarter aktiv und liegt preislich bei 99$. Wer sich schnell entscheidet, erhält gratis noch ein Early Bird – Pack, welches einen Elefant (den Panzerzerstörer, nicht das Rüsseltier) und Pathfinder Infantrie inklusive dazugehörigen Karten beinhaltet. Vieleicht noch interessant anzumerken: Das Projekt war in unter 3 Stunden finanziert – es wird also mit Sicherheit produziert werden.

Ich habe Ende der 80er mit meinem Amiga angefangen und seitdem haben Videospiele einen permanenten Platz in meinem Herzen. Ich mag alles, was Leute zum spielen zusammenbringt, sei es analog oder digital. Seit Ende 2018 schreibe ich für Game2gether.de und konzentriere mich auf Retro- und Koopspiele.