Hoodwink – Retrofuturistische Point-and-Click-Adventure jetzt als Download erhältlich

0
48

Hoodwink bietet anspruchsvolle Rätsel und bizarre Charaktere sowie Intrigen, Verschwörungen und eine amüsante Dosis Blödsinn. 

Das unabhängige Entwicklerstudio E-One Studio gab bekannt, dass das sehnlich erwartete PC-Adventure Hoodwink jetzt über Origin erhältlich ist (HIER). In dieser dysfunktionalen negativen Utopie nehmen Sie in der Megastadt Global-01, die noch immer von den Folgen einer katastrophalen Epidemie überschattet wird, die Rolle von Michael Bezzle ein, einem diebischen Kleinkriminellen auf dem Weg nach oben, der versucht, das Mädchen seiner Träume für sich zu gewinnen.

Der allmächtige Konzern Unicorp hat jedoch ganz andere Pläne und so müssen Sie sich vor einer retrofuturistischen Kulisse mit Bürokratie, skrupellosen Gesetzesvertretern, schokoladenabhängigen Cyborgs und einer bösartigen Killerpflanze herumschlagen, bevor das Mädchen endlich Ihnen gehört. Hoodwink bietet anspruchsvolle Rätsel und bizarre Charaktere sowie Intrigen, Verschwörungen und eine amüsante Dosis Blödsinn.

„Die Arbeit an Hoodwink hat eine Menge Spaß gemacht“, sagt der Autor, Chris Kuok, der im Studio nur liebevoll „CK“ genannt wird. „Der Titel ist von einem sarkastischen Sinn für Humor inspiriert, wie man ihn in Roter Zwerg von Grant Naylor und in Terry Pratchetts Scheibenwelt findet, und jeder, der beim Spielen auch gerne amüsant unterhalten wird, wird in unserer humorvollen Geschichte genau das finden, was er sucht.“

Hoodwink ist exklusiv ab dem 28. Juli über Origin für den PC erhältlich und kostet €12.99. Textversionen sind außerdem in Deutsch, Französisch, Chinesisch (Kurzzeichen), Russisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch erhältlich.

pm