Blackguards – Neue Schreenshots veröffentlicht

Auch am zweiten Tag der E3 hält Daedalic Entertainment Neues für seine Fans bereit. Heute veröffentlichte der Hamburger Entwickler neue Screenshots aus Blackguards, dem äußerst kampflastigen rundenbasierten Strategie-RPG des Studios.

Das Leben des Protagonisten aus Blackguards liegt in Scherben: Des Mordes beschuldigt, geächtet und zum Tode verurteilt bleibt ihm keine andere Wahl als an der Seite einer Handvoll zwielichtiger Gefährten aus seiner Heimat zu fliehen.

In Ascania, dem Land der Sklavenhalter und Giftmischer winken Freiheit und die Chance dem langen Arm des Gesetzes zu entkommen. Doch auch hier wartet nichts als Unheil: der Schatten des Gottes ohne Namen.

Die Screenshots geben Einblick in das Kampfsystem der bisher düstersten Interpretation des DSA-Universums. Über 190 individuell gestaltete Kampfareale, voller interaktiver Objekte und strategisch kniffligen Situationen entführen den Spieler an exotische Orte und stellen ihn vor tödliche Herausforderungen.

Blackguards ist auf der E3 in Hands On-Präsentationen anspielbar. Außerdem stellen die Entwickler von Daedalic Entertainment auch ihre Spiele Goodbye Deponia, Memoria und 1954: Alcatraz in Los Angeles vor. Zu finden ist Daedalic Entertainment am Stand Nr. 6509 in der Concourse Hall. Präsentationstermine können gerne auch kurzfristig noch mit dem PR-Team von Daedalic oder direkt vor Ort vereinbart werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

Kind der 70er. Seit '84 Musiker, seit '85 Hobby-Jedi, seit '86 Zocker und seit 2011 hier Redakteur