Tester für Google-Datenbrille gesucht – „What would you do if you had Glass?“

Ready für entering the real life heißt es nun für Google’s Datenbrille. Diese ist nun einsatzbereit und will erstmals von ausgeführt werden. Google sucht Testpersonen! Hierfür müssen diese mit ihrer Bewerbung über Google+ oder Twitter unter „#ifihadglass“ die Konkurrenzbewerber mit einer kreativen Idee, wie sie die Brille nutzen wollen, alt aussehen lassen. „What would you do if you had Glass?“ ist das Motto.

Doch alleine eine Idee reicht nicht, denn nichts ist für umsonst. Das Hi-Tec-Gestell schmälert den Geldbeutel des Testers um 1.500 US-Dollar plus Steuern. Und neben der Voraussetzung US-amerikanischer Staatsbürger zu sein, muss das Gerät auch persönlich an einen der drei Ausgabeorte, nämlich New York, San Francisco oder Los Angeles, abgeholt werden.

Quelle