Hardware Kalender 2017 – Tag 22

Nur noch zwei Tage bis Heiligabend, doch vorher müssen wir natürlich noch Türchen 22 für euch öffnen. Zusammen mit Teufel suchen wir einen Audiofreund, der schon bald, eine Cinebar One+ sein eigen nennen darf.

Für die Bereitstellung des Preises bedanken wir uns ganz herzlich bei Teufel Berlin.

Die Vorteile im Überblick

  • Ultra kompakter, vielseitiger Soundbar mit kabellos ansteuerbarem Subwoofer
  • Inklusive kabellos ansteuerbarer Subwoofer für druckvolle, tiefe Bässe
  • Vier High-Performance-Töner und Endstufen für hohe Pegel bei bester Sprachverständlichkeit
  • Dynamore® Ultra Technologie mit Side-Firing-Speaker für virtuellen Surround Sound
  • Bluetooth 4.0 mit aptX® für kabelloses Musik-Streaming in CD-Qualität
  • HDMI mit CEC und ARC für Bedienung mit der TV-Fernbedienung, Ein-Kabel-Anschluss
  • Auch als einzelner Bluetooth-Speaker verwendbar, integrierte USB-Soundkarte
  • Line-In, optischer Digitaleingang, Klanganpassungen, Nachtmodus

Datenblatt:

• Marke: Teufel
• Model: Cinebar One+
• Ausführung: Schwarz
• Preis: 369,99€

Soundbar:

• Verstärkerleistung: 80 Watt
• Raumklangdecoder: Dolby Digital
• Breitbandtöner: 4x 50 Millimeter
• Gehäuse: Kunststoff
• Anschlüsse: 1x HMDI, 1x Toslink, 1x USB, 1x 3,5mm Aux In Klinke, Bluetooth
• Abmessungen: 35,0 x 6,8 x 11,8 Zentimeter (B x H x T)

Subwoofer:

• Verstärkerleistung: 90 Watt
• Tieftöner: 1x 165 Millimeter
• Gehäuse: MDF-Holz
• Gehäuseabstimmung: Bassreflex (downfire)
• Audioanschluss: via Funk
• Abmessungen: 21,0 x 40,0 x 38,0 Zentimeter (B x H x T)
• Gewicht: 8,6 Kilogramm

Mini me:

Der Cinebar One ist perfekt für kleine Räume. Mit der Größe einer Tastatur lässt er sich einfach und unauffällig integrieren. Klanglich sprengt er den Rahmen des Machbaren.

Maxi Sound:

Mehr Sound in einem derartig kompakten Gehäuse geht nicht. Die hier in Berlin von unseren Ingenieuren entwickelte Dynamore Ultra Technologie ermöglicht über seitlich abstrahlende Töner einen erstaunlichen Raumklang, ohne extra Rear-Speaker stellen zu müssen.

Side-Firing-Speaker:

Sie ermöglichen zusammen mit der Dynamore Ultra Technologie virtuellen Surround Sound. Jeweils links und rechts sind diese ins Gehäuse eingelassen.

Front-Speaker:

Dank extrem langhubiger Auslegung und leistungsstarken Class D Verstärker produziert der Cinebar One hohe, verzerrungsfreie Pegel bei bester Sprachverständlichkeit und erstaunlichem Bass.

Bassreflex-System:

Wie bei großen Standlautsprechern ermöglicht das Bassreflexsystem einen stärkeren, tieferen Bass ohne das Gehäuse extra vergrößern zu müssen. Musik und Effekte wirken so noch realistischer.

Soundbar oder Bluetooth-Speaker:

Du hast die Wahl. Du kannst den Cinebar One einfach mit in ein anderes Zimmer nehmen und dort exzellent kabellos Musik hören. Bluetooth 4.0 garantiert eine stabile, kabellose Verbindung bei gleichzeitig minimalem Stromverbrauch.

Reichweiten von mindestens 10 Metern werden erreicht. Selbst Videoton wird Lippen-synchron übertragen. Der Übertragungs-Codec apt-X sichert eine Klangübertragung in CD-Qualität.

 

Das Teilnahmeformular findet ihr auf Seite 2.

Wir wünschen Euch viel Glück!!!

1
2
Nun bin ich knapp 6 Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Management. Online erkennt man mich unter dem Pseudonym "eXilitY" oder RaketenJohnny.